Zypern, Teil 2

St. Barnabas, Salamis, Famagusta


Das Barnabas-Kloster dient derzeit als Ikonen- und (für einige Fundstücke aus Salamis) als Archäologisches Museum. Neben dem kirchenähnlichen Bau befindet sich das Grab des Apostels und Heiligen Barnabas, der dort erschlagen und verscharrt worden war.

Nicht weit entfernt ist das vor dreitausend Jahren gegründete antike Salamis, das nur selten von Touristen aufgesucht wird, obwohl ein Besuch sich lohnt. Salamis war Königshof und in der frühen Zeit eine überragende Metropole. Irgendwann vor 1200 Jahren kamen Erdbeben und Araber. Die von den Bürgern verlassene Stadt und der Hafen versanken im Sande der nahen Dünen.
Famagusta wäre stolz, wenn es seine Vergangenheit wiederbeleben könnte, war es doch einst die reichste Stadt des Erdkreises. Davon ist Famagusta heute weit entfernt. Gerade mal 35.000 Menschen wohnen dort; städtebauliche Attraktivität sieht anders aus. Es gibt dort aber eine gotische Kathedrale, die seit 1571 eine Moschee ist. Alleine dafür lohnt sich die Reise dorthin.
Nähere Angaben stehen als Kommentar unter den entsprechenden Fotos.

40 Fotos von © Heinz Albers
Click for larger version.
Zum Vergrößern und für Infos bitte auf das Foto klicken.

St. Barnabas Kloster Ikonensammlung Ikonen und Bilder Kanzel Innenraum und Kuppel
Wandgemälde Bildnis des Heiligen Barnabas Schrein mit Adler Barnabas Leuchter und schlichte Fenster
Gemäldesammlung Der Turm ist etwa 60 Jahre alt
Kapelle mit dem Grab des Barnabas Weg zum Sarkophag des Apostels Barnabas Das Grab des Barnabas Salamis, das Gymnasium. Es diente als Sport- und Erholungszentrum Ruinen von Salamis
Kopflos Das Bad Fußbodenheizung Die Latrine von Salamis Säulenwald in Salamis
Die aufgemauerten Ränge Das Theater in Salamis bot 15.000 Menschen Platz Wandmalerei in Salamis Blick auf die Badeanlagen Famagusta
Kathedrale und Moschee Glasfenster in der Lala Mustafa Pascha-Moschee Zwei hellblaue Farbtupfer Lala Mustafa Pascha-Moschee, Famagusta
Lala Mustafa Pascha Moschee Sieht wie eine Ruine aus Palazzo del Provveditore, Famagusta Aus Lagerhallen wurden Shops Famagusta

Zu den anderen Fotos von Zypern


Zur Homepage von Heinz Albers