TRIER - älteste Stadt Deutschlands

Trier -
historisch bedeutende Stadt
an der Mosel.

Sie ist die älteste Stadt Deutschlands.


Die Stadt ist unter keltischem (als "Treverer") und etwa 16 v. Chr. unter römischem (als "Augusta Treverorum") Einfluss entstanden. Trier war und ist eine stark vom Katholizismus geprägte Stadt. Die Herrschaft, die regierende Macht über Land und Volk (Legislative, Exekutive und Judikative) lag über viele Jahrhunderte allein in den Händen der Erzbischöfe ("Kurfürsten"), die ein fürstlich-opulentes, königliches Leben mit Macht und Reichtum genossen, deren adelige Aura und Einfluss bis nach Koblenz und teilweise bis nach Frankreich reichte. Nur abhängig vom Willen des Papstes. Heute noch zeugen Prachtbauten und zahlreiche Kirchen davon.
Und gerade diese Gebäude, sowie die des Großbürgertums und die architektonische Hinterlassenschaft der Römer strahlen die spezielle "Faszination Trier" aus.
In Trier gibt es die älteste Brücke, die älteste Apotheke, die älteste Bischofskirche Deutschlands. Und ein Haus hat seinen Eingang im 1. Obergeschoss; ein Beweis dafür, dass es in Trier auch Leitern und Spitzbuben gab. Hinzu kommt die schöne landschaftliche Lage an den Ufern der Mosel. Noch etwas Erstaunliches? Im 3. Jahrhundert galt Trier sogar als Weltstadt, weil von der römischen Präfektur Westeuropa regiert wurde, und zwar von England bis Nordafrika.
Acht Stätten Triers sind UNESCO-Weltkulturerbe. Damit kann keine andere Stadt Deutschlands konkurrieren.
Und ein Sohn der Stadt war ein Genie: Karl Marx.
Ein Reiseziel erster Güte!


© Fotos und Texte Heinz Albers
Click for larger version.
Zum Vergrößern und für Infos bitte auf das Foto klicken.
Clique sur une image pour l'agrandir.

Trier Hauptbahnhof Auf dem Weg zur den historischen Stätten Triers Christophstraße in Trier Hotel Römischer Kaiser Porta Nigra
Erst seit dem Mittelalter heißt das Tor "Porta Nigra" Im zweiten Stock der Porta Nigra Blick von der Porta Nigra Gasthaus THEO, Trier Dreikönigenhaus mit maurischem Einschlag
Kirche St. Gangolf Der Petrusbrunnen Der Hauptmarkt von Trier Fachwerkhäuser am Hauptmarkt von Trier Durchgang zur Judengasse
Steipe, Haus aus dem 15. Jahrhundert Am Trierer Hauptmarkt Das ehemalige Dom-Hotel von Trier Dietrichstraße, Steipenbering Das Rote Haus
Das Rote Haus und die Steipe Trier: Das Zentrum Hauptmarkt Die Löwenapotheke Inschrift an der Löwenapotheke Goethe in der Dietrichstraße, Trier
St. Paulus Kirche Trier Mariensäule in Trier West-Pallin Alter Krahnen Zollkran an der Mosel Römerbrücke Trier
Die Mosel und die Römerbrücke Karl Marx: Das Geburtshaus in der Brückenstraße Trier: Das Wohnhaus der Familie von Karl Marx St. Antonius, Trier Brunnen an St. Antonius
Roter Turm und Konstantinbasilika Konstantinbasilika Roter Turm und Petrus-Portal Roter Turm Trier Petersburg-Portal, Trier
Konstantinbasilika Kurfürstliches Palais Basilika und Kurfürstliches Palais Irrgarten am Kurfürstlichen Palais Überquerung der Liebfrauenstraße
Liebfrauenkirche Trier Palais Kesselstatt, Trier Biergarten und St. Gangolf Kesselstatt Weinlokal Palais Walderdorff in Trier
Der Dom von Trier Trier: Kirchenbauten Liebfrauenkirche Liebfrauenkirche Die Hohe Domkirche St. Peter, Trier
Dom zu Trier, Westwerk Dom in Trier Trierer Dom Trierer Dom Trier: Museum am Dom
Der Domfreihof in Trier Palaststraße Trier St. Gangolf Kaiserthermen Trier Kaiserthermen
Zur Homepage von Heinz Albers
Der Dom zu Trier