Denkmal Friedrich von Spee, Statue in Paderborn

Friedrich Spee von Langenfeld

Einer der wenigen klerikalen Lichtblicke während der grausamen Zeit der Hexenverfolgung und Scheiterhaufen.
Er war das Gewissen seiner Zeit. Der Autor Wolfgang Lohmeyer beschrieb u.a. in dem Buch "Der Hexenanwalt" (ISBN 978-3899960181) Spees Wirken.
Übrigens ist die Bezeichnung auf dem Denkmal ("Friedrich von Spee") falsch, Friedrich Spee wäre richtig.

◄ Zurück    |   Paderborn Index   |   Weiter ►

Zur Homepage von Heinz Albers

© Heinz Albers


04.09.2017

Bild 25 von 70