Kostbarkeit Marienschrein

Kostbarer Marienschrein

Der Schrein enthält Kostbarkeiten. Er hat die Form einer einschiffigen Basilika mit einem kurzen Querhaus. Mehr als 1000 Edelsteine wurden bei der Erstellung des Kunstwerkes verarbeitet. Auf den beiden Längsseiten sind die feuervergoldeten Figuren der zwölf Apostel dargestellt. Die vier Kopfseiten zieren Darstellungen von Christus, Mutter Maria mit dem Gotteskind, Papst Leo III. (ca. 750-816) und Karl dem Großen (747-814). Die Dachflächen zeigen in einem Reliefprofil Szenen aus dem Leben Jesu.

Zurück   | Aachen - Index |   Weiter

Zur Homepage von Heinz Albers


06.06.2009

Bild 49 von 92