Gedenkstein an der Peterskirche Kettwig

Denkmal für Wilhelm Buchholz, 1884 im Alter von 106 Jahren gestorben.

Der Ruhrschiffer Wilhelm Buchholz war Spender der Eichen für den Orgelunterbau in St. Peter. Der Gedenkstein befindet sich unmittelbar neben der Kirche.

Leider blättert die Schrift mehr und mehr ab; in ein paar Jahren wird sie nicht mehr zu lesen sein.

Die stark verwitterte Inschrift lautet wörtlich:

Du Theuerster du
Dort ruhe du guter in Frieden
Dort Schlafe in un
Gestörter ruh
Mit allen dort
Schlafenden Müden
Bis einstens nach sanft
Durch Schlumerter nacht
Uns allen ein Schöner
Morgen erwacht.
Hier Ruhet sanft
Wilhelm Buchholz
Geb. den 20.ten Fbr. 1778
Gest. d 10t. May 1884.
Gewittmet von die Eheleute
Joh Flügel. n. Ebt. geb. Porsy

◄ Zurück    |   Kettwig Index   |   Weiter ►

Zur Homepage von Heinz Albers

© Heinz Albers


Bild 85 von 105