Gelsenkirchen_2

 

Drehscheibe Bw Gelsenkirchen-Bismarck

Drehscheibe des Bw Gelsenkirchen-Bismarck.

Hier liefen alle Schienenstränge des Lokschuppens zusammen.
Zweck der Drehscheibe war nicht nur Einsparung von Gleisen.
Ebenso wichtig war bei Dampfloks, die Maschinen so zu drehen, dass sie in Vorwärtsrichtung vor den Zug gespannt werden konnten.
Denn in Vorwärtsstellung war die Höchstgeschwindigkeit der Lok deutlich höher.
Die Drehscheibe konnte Fahrzeuge bis zu einer Länge von 23 Metern aufnehmen.

< Zurück |  Übersicht | Weiter >


18.07.2021

Bild 37 von 53  (c) Heinz Albers