June Haimoff: Iztuzu-Beach, Paradies für Schildkröten

Refugium der Caretta-Caretta Schildkröte

In der Mitte links die "Schlüsselloch-Insel" Delikli Ada

Die "Unechte Karettschildkröte" kann bis zu 110 kg schwer werden.
Die Weibchen graben mehrere Gelege in den Iztuzu-Strand, die jeweils bis zu 178 Eier umfassen. Der Abstand zwischen den einzelnen Eiablagen beträgt zwischen 12 und 23 Tagen.
Nach 50 bis 90 Tagen schlüpfen die Jungen und gehen ins Meer, sofern sie den gefahrvollen Weg überleben. (Quelle: Wikipedia)

Zurück    |   Dalyan Index

Zur Homepage von Heinz Albers

© Heinz Albers


17.03.2012

Bild 24 von 24