In einem Marmaray-Zug unter dem Bosporus

Im Bosporus-Tunnel: In einem Marmaray S-Bahn-Zug auf der Fahrt von Istanbul-Sirkeci nach Üsküdar.

Nur seitliche Sitze, freie Sicht vom Anfang bis zum Ende des Zuges. Das ist gut fürs subjektive Sicherheitsgefühl. Die Wagen sind aus rostfreiem Stahl gefertigt. Die Haltbarkeit soll 50 Jahre betragen. Ein 220 m langer Zug kann bis zu 3.040 Menschen befördern. Hersteller ist die Firma Hyundai aus Korea. Fahrpläne gibt es nicht, Wartezeiten auch nicht. Man beachte die gespreizte Haltestange in der Mitte. An ihr haben viele Hände Platz, ohne sich berühren zu müssen.

Zurück    |   Bosporus Index   |   Weiter

Zur Homepage von Heinz Albers

© Heinz Albers


10. Sept. 2014

Bild 64 von 66