Colonia Ulpia Traiana

Xanten: Hinweistafel Colonia Ulpia Traiana

Nach den Anfangsbuchstaben auch "CUT" genannt. Colonia Ulpia Traiana war eine römische Stadt in der Nähe von Xanten. Große Teile von Colonia Ulpia Traiana wurden aus den Steinen der aufgelassenen Garnison von Vetera Castra errichtet.
Hier eine Illustration von Horst Stelter auf einer Hinweistafel, die das mögliche Aussehen der Stadt vor etwa 2.000 Jahren veranschaulicht. Das Gelände umfasst eine Fläche von 600.000 qm (60 ha). Der Archäologische Park und das Museum werden vom Landschaftsverband Rheinland (LVR) betrieben.

   Xanten Index   |   Weiter

Zur Homepage von Heinz Albers

© Grafik LVR, Foto Heinz Albers


25.09.2010

Bild 1 von 50