Die Einfahrten und Häfen von Wilhelmshaven

Die "Einfahrten" und Häfen von Wilhelmshaven

Heute existiert nur noch die sogenannte 4. Einfahrt. Die Verbindung See/innere Häfen wird durch die Seeschleuse (Doppelschleuse) hergestellt, deren Kammern eine Länge von jeweils 390 m und eine Breite von 60 m haben.
Die Einfahrten 1 - 3 wurden schon vor langer Zeit aufgegeben und zugeschüttet, sind aber heute noch erkennbar. Eine besondere Bedeutung für Wilhelmshaven hat die ehemalige 2. Einfahrt. Auf ihrem nördlichen Molenkopf wurde dem Ort sein Name gegeben.

 

Zurück    |   Funkertreffen 2015 Index   |   Weiter

 

Zur Homepage von Heinz Albers

© Heinz Albers


22.07.2015

Bild 10 von 44  Autor der Karte: Alexander Karnstedt (Wikipedia)